Kerbelwurzel


 

Verfügbarkeit prüfen

 

Herkunft: Ausland

 

Verfügbar ab ca.

September


Mit den Ker­bel­wur­zeln haben Sie die Chan­ce, nicht all­täg­li­ches auf die Kar­te zu neh­men.
Die flei­schi­gen Wur­zeln kön­nen wie Kar­tof­feln gekocht, fein geho­belt, oder auch roh geges­sen wer­den. Gekocht sind sie meh­lig und schme­cken aro­ma­tisch nus­sig und süss - ähn­lich der Edelkastanie.

Haben Sie schon mal ein „Ker­bel­wur­zel-Süpp­li“ zubereitet?


🢀 Zurück