Peterliwurzel


 

Verfügbarkeit prüfen

 

Herkunft: Schweiz & Ausland

 


Vor allem in Nord- und Ost­eu­ro­pa ist die Peter­li­wurzel heu­te beliebt. Ursprüng­lich stammt sie aber aus dem Mit­tel­meer­raum. Im alten Rom wur­de die Peter­li­wurzel sehr geschätzt - als Ener­gie­lie­fe­rant und Kraft­spen­der für die Gla­dia­to­ren. Kein Wun­der, ist das Gemü­se doch sehr gesund. Es beinhal­tet viel Eiweiss, Kal­zi­um und Eisen. Dank der ent­hal­te­nen äthe­ri­schen Öle ist es dar­über hin­aus gut bekömm­lich.


🢀 Zurück