Tamarinden


 

Verfügbarkeit prüfen

 

Herkunft: Ausland

 

Verfügbar ab ca.

März


Die Tama­rin­de, auch Indi­sche Dat­tel oder Sauer­dat­tel genannt, ist ein wich­ti­ger Bestand­teil der asia­ti­schen und afri­ka­ni­schen Küche und geht bei uns oft ver­ges­sen. Aktu­ell wer­den die­se aus Thai­land importiert.

Scha­le und Samen der Tama­rin­de sind in der Küche ohne Bedeu­tung. Rele­vant ist das herb-säu­er­li­che Frucht­mark, das als erfri­schen­de Wür­ze in vie­len asia­ti­schen Zube­rei­tun­gen gefragt ist, etwa für Chut­neys, Cur­rys und zu Gerich­ten mit Geflü­gel, Fisch und Gar­ne­len. Es gehört auch in die bekann­te Worcestersauce.


🢀 Zurück