Pimientos de Padron


 

Verfügbarkeit prüfen

 

Herkunft: Ausland

 

Verfügbar ab ca.

August


Der Name stammt vom ita­lie­ni­schen „frig­ge­re“, also auf Deutsch „bra­ten“.

Frig­gi­tel­li sind eher mild und im Prin­zip die rote Ant­wort auf die spa­ni­schen und all­seits bekann­ten „Pimi­ent­os de Padron“.

Im Süden Ita­li­ens sind sie sie zuhau­se. In der Gegend um Nea­pel wer­den sie auch Fria­rel­li genannt (nicht zu ver­wech­seln mit Fria­ri­el­li). Dort wer­den sie mit gutem Oli­ven­öl als schmack­haf­te Bei­la­ge (con­tor­no) im Gan­zen geschmort.


🢀 Zurück